Rückblick Session Juni 2019

Konstituierung und Wahlen Zu Beginn der ersten Legislatur stand die Vereidigung der Kantonsratsmitglieder und diverse Wahlen auf der Traktandenliste. Im Zentrum stand dabei die Wahl des Kantonsratspräsidenten. Ich freue mich auf die Wahl von Josef Wyss, CVP, Eschenbach. Wie üblich wurden wir am Ende der Session von der Wohngemeinde des neuen Präsidenten, heuer Eschenbach, zur

Weiterlesen »

JA zum Parkplatz Scherermatte

Die CVP Hochdorf sagt JA zum Parkplatz Scherermatte. Wir sehen im Projekt eine sinnvolle Zwischennutzung dieses Grundstücks. Einerseits kann mit dem Parkplatz der Bedarf von Parkplätzen gedeckt werden, andererseits ist der Platz für künftige Anlässe (wie sie in der Vergangenheit auf der Scherermatte schon stattgefunden haben: Jungwacht, Turnfest, Ritterspiele, etc.) besser nutzbar. Persönliche Anmerkung: Auf

Weiterlesen »

DANKE

Ich danke für die Wiederwahl in den Kantonsrat! Ich freue mich auch die nächsten vier Jahren im Kantonsrat zu sitzen.

Weiterlesen »

Rückblick Session März 2019

Debatte zur Dringlichkeit diverser Vorstösse zur Klimapolitik Die CVP hat in einem dringlichen Vorstoss einen Bericht über konkrete Massnahmen zur Klimapolitik eingereicht. Daneben haben auch GLP, Grüne und SP diverse Vorstösse zur Klimapolitik eingereicht. Die Regierung lehnte die Dringlichkeit ab und will stattdessen eine Sondersession einberufen. Die Notwendige 2/3-Mehrheit kam nicht zustande. D.h. SVP und

Weiterlesen »

Leserbrief luzerner zeitung 24.03.2019

Die bisherigen Massnahmen reichen nicht, um die Phosphorkonzentration im Baldeggersee zu senken. Deshalb prüfen Kanton und die Gemeinden zusammen mit den Bauern neue Massnahmen. Das ist gut so. Der Zeitungsbericht unterstreicht jedoch einmal mehr, wie die Zuständigkeiten rund um den Baldeggersee verteilt sind: Die Pro Natura ist Eigen­tümerin, den Bauern wird die Schuld an der

Weiterlesen »

Rückblick sondersession Februar 2019

Die Sondersession von heute hate nur gerade zwei Traktanden und ein Thema: Aufgaben- und Finanzreform 18. Mit dieser Gesetzesvorlage wollen Kanton und Gemeinden die Aufgaben zwischen den Gemeinden und dem Kanton neu regeln. Die Gemeinden werden in der Volksschule und beim Wasserbau um rund 200 Millionen Franken entlastet. Im Gegenzug übernehmen Gemeinden andere Aufgaben. Auch

Weiterlesen »